24.09.2020 / Allgemein / /

Hofmattgespräch 2020

Am Hofmattgespräch vom Dienstag, 22. September 2020 in Schwyz, berichteten Gewerbetreibende, wie man in Zeiten von Corona überlebt.

 

Am vergangenen Dienstag, 22. September 2020, fand im MythenForum Schwyz wieder das jährliche Hofmattgespräch organisiert durch die CVP Ortspartei Schwyz statt. Das Thema dieses Jahr: Schwyzer Gewerbe und Corona – wer überlebt?

Gut 60 Personen fanden sich im MythenForum ein und hörten interessiert den Podiumsteilnehmern bei ihren Ausführungen zu. Es berichteten Brigitte Engelberger, Engelberger Blumenbinderei Schwyz; Riccarda Betschart, Bistro Bären Schwyz; Stefan Ryser, Brunnen Schwyz Marketing AG; Bernhard Reichmuth, Reichmuth Wohn AG Ibach und Peppino Beffa, Säckelmeister der Gemeinde Schwyz. Unter der Moderation von Kantonsrätin Irene Huwyler Gwerder stellte man fest, dass die Krise noch lange nicht überstanden ist und dass den Gewerbetreibenden ein harter Winter bevorsteht. Es bleibt die Hoffnung auf eine baldige Normalisierung und das Anhalten der Solidaritätswelle unter den Schwyzerinnen und Schwyzern.

OKP Dominik Blunschy darf auf einen erfolgreichen Anlass zurückblicken. Die CVP Ortspartei Schwyz dankt dem OK, den Podiumsteilnehmern und allen Besucherinnen und Besuchern des Anlasses herzlich für ihr Interesse.